Goldsteiner Schlippcher: #diesmalnicht
– das Motto der Kampagne 2020/2021

Auch wir Schlippcher folgen der deutschlandweiten Kampagne und haben unsere Veranstaltungen der Kampagne 2020/2021 abgesagt.

Ein schwerer Schritt, wo sich doch alle Aktiven des Vereins trotz Lockdown und allen übrigen Widrigkeiten auf die Kampagne vorbereitet hatten. Das neue Motto stand quasi schon an Aschermittwoch fest und auch weitere Highlights für die Kampagne waren in Planung…

Doch dann kam alles anders und so vernahm man am 11.11. um 11:11 Uhr zunächst nur ein leises – digitales - Goldstein Helau!
Kurze Zeit später wurde es dann aber doch lauter und die Nachrichten und Anrufe überschlugen sich. Was sah man da in der offiziellen digitalen Grußbotschaft (
www.grosser-rat.de) zur Kampagneneröffnung des OB und des Großen Rat? Bei Minute 6 der frech grinsende junge Mann, der so gekonnt sein Sprüchlein in die Kamera sagte und uns Narren grüßte: das ist ja unsern Goldsteiner Bub Felix!

 

Wir Schlippcher sind stolz mit Felix II. - Kindertollität der Kampagnen 2020/2021 + 2021/2022 die Frankfurter Fastnacht zu repräsentieren.

Felix Brodbeck, so sein bürgerlicher Name, ist jüngster Spross einer echten Fastnachter-Familie. Mutter Bianca hat selbst viele Jahr getanzt, stand in der Bütt und ist heute bei den Crazy Women in der Playback Show an vorderster Front, Vater Hubert engagiert sich im Vorstand und brilliert in der Bütt und Schwester Fiona tanzt bei den Dreamdancern. Was Felix bei uns Schlippcher am liebsten macht? Ganz klar Wagenbau zum Fastnachtsumzug! Sollten sein Papa und Jochen mal den Überblick verlieren – Felix weiß was zu tun ist und treibt die Mannschaft an.

Felix wir Schlippcher sind unheimlich stolz auf Dich und wünschen Dir eine unvergessliche Zeit!

An dieser Stelle wollen wir aber auch Danke sagen. DANKE an unsere treuen Mitglieder, unseren Trainerinnen und allen Gönnern und Sponsoren. Danke für Euer Vertrauen, Engagement und Verständnis. Danke, dass ihr trotz all der Auflagen und Hürden, den sich ständig ändernden Bedingungen nicht aufgehört habt an eine Kampagne 2020/2021 zu glauben und diese möglich machen wolltet. DANKE Schlippcher! Gemeinsam sind wir stark – gemeinsam sind wir Verein(t)!

Jetzt bleibt uns erstmal nur zu sagen – bleibt gespannt was euch 2021/2022 erwartet! Wir Schlippcher sind bereit und auch die ein oder andere kleine Überraschung in dieser Kampagne ist noch in Planung…da wollen wir aber noch nicht zu viel verraten.


Bis dahin grüßen Euch die Goldsteiner Schlippcher und seine Kindertollität Felix II. mit einem herzlichen
Goldstein Helau!

Kinderprinzenpaar Helau!

Goldstein Helau!

 Was war das letztes Jahr für eine Gaudi im Wohnzimmär der Schlippcher. Da hätte man fast von ausgehen können, dass es sie auch die kommende Kampagne wieder auf ihr Sofa zieht. Aber weit gefehlt. Dieses Jahr wollen sie sich einer großen Herausforderung stellen und gehen eine altbekannte Wette ein: Schlippcher Fastnacht – die gefällt: In 80 Tagen um die Welt!

„Das schaffen die nie“ frotzeln die einen – „Nichts ist leichter als das“ sagen die anderen. Also seid gespannt ob und vor allem wie es um die Welt geht! Die Schlippcher-Präsidentschaft ist da ganz zuversichtlich. „Vielleicht schaffen wir es sogar schneller – solang haben wir den Saal ja auch gar nicht gemietet“ witzeln sie selbstbewusst, denn sie wissen die kreativen Köpfe ihres Vereins hinter sich, die sich für 90% des Programms verantwortlich zeigen. Und die restlichen 10% besorgen wir uns bei anderen Vereinen – kommerzielle Fastnacht sucht man bei uns vergebens.

Und wer es jetzt kaum noch erwarten kann: Am 11.11.2019 beginnt der Kartenvorverkauf für unsere Veranstaltungen und da heißt es schnell sein! Seid dabei , wenn es heißt:


„Schlippcher Fastnacht – die gefällt: in 80 Tagen um die Welt!“ –

Karten gibt es telefonisch unter: 0162 / 37 13 510 oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mottositzung: 01.02.2020 + 08.02.2020, Hexenkessel: 15.02.2020
Beginn jeweils um 20.11 Uhr im Bürgerhaus Goldstein, Eintritt jeweils 15,- EUR.

Karten können ab 08.01.2019, immer Mittwochs ab 19 Uhr im Bürgerhaus Goldstein abgeholt werden.

  Plakat 19 20

 

Der Karnevalistische Countdown läuft. Jetzt noch die letzten Karten für einen schönen Samstagabendbei den Schlippcher in Goldstein sichern.

Vorträge, Tänzerinnen + Tänzer alles Made hier bei uns in Schwanheim/Goldstein. Unterstützt mit eurem Besuch die Vereinskultur in unserem Stadtteil.

 

Nachdem wir Goldsteiner Schlippcher unser Publikum 3x nach Las Vegas entführen und am vergangenen Samstag den Hexenkessel bis in die frühen Morgenstunden brodeln ließen (Bericht folgt), haben wir noch lange nicht genug und bereiten uns auf die nächsten Highlights der Kampagne vor.

Mit Zugnummer 89-92 sind wir beim Frankfurter Fastnachtsumzug am 11.02.2018 dabei.
Am Wagen, der uns wie seit vielen Jahren von Elektro Katzmann zur Verfügung gestellt wird, werkeln unsere Herren schon kräftig und auch die Fahrrad-Rikscha unseres Senators Radsport Graf wird grad auf Hochglanz poliert. Schließlich wollen unsere Gardemädchen standesgemäß begleitet werden, wenn sie sich auf die ca. 5 km lange Strecke durch die Frankfurter Innenstadt machen und sich über viele bekannte Gesichter am Wegesrand freuen. Hoffentlich hat der Wettergott ein Einsehen und belohnt unsere Mühen mit Sonnenschein.

Am Rosenmontag (12.02.2018) übernehmen dann die Kids & Teens des Vereins das Kommando und laden alle fastnachtsbegeisterten Kids zum Kindermaskenball ins Bürgerhaus Goldstein ein (Einlass ab 14:30 Uhr, Beginn 15 Uhr). Es erwarten euch viele lustige Spiele, jede Menge Spaß und Musik zum ausgelassenen tanzen. Natürlich sind auch unserer Lollipops und Dreamdancer da und zeigen ihr Können. Wir freuen uns über viel Jubel & Trubel und hoffen Ihr seid alle dabei! Bis dahin – Goldstein Helau! (TR)

 

IMG-20180211-WA0018 IMG-20180211-WA0017 IMG_2984 K1600_2017-02-26-210 IMG-20180211-WA0021 K1600_2017-02-26-203 IMG-20180211-WA0020 IMG-20180211-WA0022

 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.